Hygieneinspektion einer Raumlufttechnischen Anlage (RLT) nach VDI 6022

An Raumlufttechnische Anlagen mit Befeuchter müssen alle 2 Jahre Hygieneinspektionen nach VDI 6022 durchgeführt werden. (Sollte alle 3 Jahre geprüft werden, mit Befeuchtern alle 2 Jahre)

Eine Hygieneinspektion nach VDI 6022 beinhaltet Folgendes:

  • erweiterte Sichtprüfung der Raumlufttechnischen Anlage auf hygienische Mängel. (z.B. Verschmutzungen, Beschädigungen, Korrosion oder mineralische Ablagerungen)
  • mikrobiologische Untersuchung per Abklatsch, Abstrich, Luftproben oder Dip Slides
    • Überprüfung des Befeuchterwassers der Luftbefeuchteranlage auf Legionellen und Pseudomonas-aerugi-nosa
    • Überprüfung der hygienerelevanten Teile auf Bakterien und Schimmel
    • Überprüfung der Zuluft mit Hilfe eines Luftkeimsammlers. Die Zuluft im Raum sollte gleich oder besser wie die Außenluft sein.
  • Entsprechende Dokumentation über die Hygieneinspektion nach VDI 6022
    • Es wird eine ausführliche Dokumentation erstellt und Empfehlungen ausgesprochen.

Reinigung: Küchenabluftreinigung
Reinigung: kontrollierte Wohnraumlüftung
Reinigung: Raumlufttechnische Anlage